Wolfram Wessel

Wolfram Wessel - Kontrabass
Wolfram Wessel, Mitbegründer des Rossini-Quartetts,
wurde 1954 in Altenburg geboren.
Nach Abitur und abgeschlossener Berufsausbildung studierte er von 1976 bis 1980 an der Musikhochschule in Leipzig bei Konrad Siebach.

Seit 1980 ist er Mitglied der Magdeburgischen Philharmonie,
seit 1981 in der Stellung als Solokontrabassist.

Neben seiner Orchestertätigkeit war Wolfram Wessel auch immer wieder auf kammermusikalischem Gebiet und solistisch in Kreuzgangserenaden und Rathauskonzerten zu erleben.

1998 wurde er mit dem Titel Kammermusiker geehrt.